Gemeinschaftstour: Hochlerch-Hochgern-Überschreitung (Chiemgauer Alpen)

Eintägig, Gemeinschaftstour | Bergsteigen (Schwarze Wege ggf. Klettersteige)

Wir überschreiten einige der schönsten Voralpen-Gipfel auf kleinen abwechlungsreichen Wegen - Gemeinschaftstour - Wandern/ leichtes Bergsteigen - Kondition Mittel (<1500hm/Tag) - Für Anfänger geeignet (auch ohne Grundkenntnisse) - Ausdauer, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wichtig! - Keine Organisationsgebühr.

Vom Ausgangspunkt – Wanderparkplatz Staudach-Egerndach –  geht es über einen, im Wald gelegenen Anstieg, auf die Schnappenkirche. Von dort auf einem Steig immer höher nach oben entlang des Hochlerchgrats, wo auf dem Weg zum Gipfel einige kurze Kletterstellen zu überwinden sind. Es geht weiter über den Verbindungsgrat in Richtung Hochgerngipfel, wo mit schönstem Chiemsee/Alpenpanorama eine verdiente Pause gemacht werden kann. Je nach Motivation/Kondition der Teilnehmer und des Wetters kann entweder über die kürzere Nord-West-Seite oder über die sehr sonnige und längere Süd-Ost-Seite abgestiegen werden. Auf dem Rückweg kann, je nach Wunsch der Gruppe, bei einer der auf dem Weg liegenden Almen eingekehrt werden, bevor der Abstieg über das Aiplbachtal wieder zurück zum Ausgangspunkt erfolgt. Die anfallenden Kosten setzen sich aus Anfahrt (evtl. Fahrgemeinschaften möglich) und Almeinkehr zusammen, und sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Für die Tour werden Bergschuhe, wetterfeste Kleidung, Brotzeit und ausreichend zu Trinken benötigt.

Fragen gerne an elli.schweiger@dav-gipfelkreuz.de

Registrierung hier ⇓

Tourendetails

19.09.2021

8:30 Uhr

Tourenkennung:
HO-HO
Treffpunkt:
Staudach Wanderparkplatz
Dauer:
9 h
Kilometer:
10-15
Höhenmeter:
1500
Kondition:
Mittel (<1500HM/Tag)
Technik:
Für Fortgeschrittene (Grundkenntnissen vorhanden)

Dieser Spruch begleitet mich: “Unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir”- Augustinus   Mein Hintergrund Ausbildung/Studium Bachelor of Science in Osteopathischer Medizin Master of Science Osteopathischer Therapie...